Drucken
Kategorie: Uncategorised
Zugriffe: 1733

Persönliche Daten

Wer und was bin ich?

Nun ja, ich bin in meinem Leben durch verschiedene Stadien gegangen, die in meinem Lebenslauf und in meiner Entwicklung dargelegt sind.

Daraus hat sich ein vorläufiges Ergebnis gebildet, was ich hier beschreibe.

Von mir selber sage ich, dass ich das Beste aus zwei Kulturen mitgenommen habe.
Ich bin als Kind in Nigeria groß geworden und durfte von dort eine gewisse Gelassenheit und Unbeschwertheit mitnehmen.
Von der deutschen Kultur habe ich dann noch die Ausbildung und die Konsequenz etwas zu Ende zu denken mitgenommen.

Ich liebe das Leben und genieße es Spaß zu haben. Wenn etwas nicht funktioniert, dann kann ich mit Ruhe an die Lösung von Problemen heran gehen.
Ja ich schreibe "Probleme", obwohl es ja nur Gelegenheiten zum Wachstum sind.
Warum? Na ganz einfach, weil ich auch ein unbeschwertes Leben, ohne dass ich wachsen "muss", liebend gerne hinnehmen würde. ;-)
Herausforderungen sind die Sachen an denen ich Spaß habe - Probleme sind die, die ich freiwillig wohl nicht angegangen wäre.

Ich liebe die Gesellschaft von Menschen und bin gerne mit fröhlichen und aufgeschlossenen Personen zusammen, höre zu und rede bzw. philosophiere gerne.

Ich versuche Herausforderungen alleine zu lösen wenn es mir Spaß macht, greife auch gerne zu, wenn andere die Probleme schon gelöst haben. Die Umsetzung der Lösung gebe ich dann gerne in andere Hände und habe dann Spaß am gemeinsamen Umsetzen.

Beruflich bin ich an einem Punkt angekommen, für den ich noch keine wirklich zufriedenstellende Lösung habe. (Anregungen werden gerne angenommen.)

Ich mag es neue Herausforderungen anzunehmen und neues zu entdecken.
Positiv. An der Umsetzung bzw. an der Fortführung von schon gelösten Aufgaben habe ich weitaus weniger Spaß. Dadurch, dass ich vielseitig interessiert bin und auch in vielen beruflichen Umfeldern gearbeitet habe, bin ich für manche Menschen (die, die gerne alles beim Alten belassen) ein Querdenker und daher ungemütlich. (gut so)

Ich spreche gerne vor einer Gruppe und habe Erfahrung im Vermitteln von Neuem. Ich habe Spaß daran, Menschen zu neuem Denken anzuregen und Team-Prozesse einzuleiten.

Für mich und meine Fähigkeiten gibt es, glaube ich, noch kein Berufsbild.

Ich weiß nur eins: wenn es eine Möglichkeit gibt, etwas zu verändern, um bessere Ergebnisse zu erzielen oder Arbeitsabläufe zu optimieren, werde ich diese Möglichkeiten finden. Ich liebe unkonventionelle Methoden und frischen Wind.

Durch meine persönliche Weiterbildung im Bereich der Psychologie und Erwachsenenbildung, meinem Gerechtigkeitsempfinden und auch meinem ganzheitlich Ansatz, bin ich ungeeignet, wenn es nur darum geht auf einem Gebiet weiter zu kommen, wenn andere angeschlossene oder mitinvolvierte Aspekte außer Acht gelassen werden sollen.
Wenn ich Lösungen präsentiere, werde ich immer nach bestem Wissen und Gewissen solche anbieten, die dem "alle-gewinnen-Prinzip" folgen.

Wenn Sie mehr über meine Daten erfahren oder ein Persönlichkeitsprofil von mir haben wollen, lesen sie einfach meinen Lebenslauf und mein Profil nach Jung.